Startseite > Gewürze > Curry

Curry

Curry ist die wohl bekannteste Würzmischung überhaupt und darf in keiner Küche fehlen.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung verschiedener Currypulver. Vom süßlichen "thailändischen Curry" bis zum scharfen"indischen Feuer Curry" sind verschiedene individuelle Geschmacksrichtungen vertreten.

Was ist Curry (Curry Pulver)?

Das uns bekannte Curry ist eine Mischung aus zahlreichen Gewürzen. Meistens werden Gewürze wie Curcuma (Kurkuma), Paprika, Pfeffer, Chilis, Ingwer, Koriander, Kardamom, Kümmel ,Kreuzkümmel (Cumin), Nelken, Senf, Piment, Muskatblüte und Zimt gemischt. Meist besteht eine Curry Gewürzmischung aus 12 - 15 Einzelgewürzen. Spezielle Currys können auch bis zu 125 verschiedene Gewürze enthalten.

Die meist gelbliche Farbe bekommt das Curry-Powder durch den in den meisten Curry-Mischungen enthaltenen Curcuma - Gelbwurz.

Curry - die Zusammensetzung

Es wird Sie vielleicht überraschen, aber das typische Curry gibt es nicht. In Indien, was als die Heimat des Currys gilt, gibt es so viele individuelle Mischungen wie es Hausfrauen gibt. Der einzige Unterschied der festgestellt werden kann, ist der, dass im Süden des Landes bevorzugt schärfere Currymischungen verwendet werden.

Das bei uns in Deutschland bekannte gemahlene Currypulver sucht man in Indien auch vergeblich. Dort werden die einzelnen Gewürze ganz, oder grob zerschlagen in Öl erhitzt um den Geschmack besser zur Geltung kommen zu lassen. Dann wird das ganze unter Gemüse und Reis gemengt und fertig ist der indische Curryeintopf.

Der Curry als standardisiertes Pulver ist eine "Erfindung" der Engländer.

Curry - ein Universalgewürz für Ihre Küche

Curry, wie wir ihn kennen ist eine hervorragende und leckere Gewürzmischung. Denn so unterschiedlich wie die Zusammensetzung ist, so unterschiedlich und einzigartig ist dann sein Geschmack und sind seine Anwendungsmöglichkeiten.