Startseite > Gewürze > Chili

Chili

Wer ist Ihr feuriger Liebling? Wählen Sie in dieser Kategorie unter verschiedenen Chilisorten ihr persönliches Chili-Gewürz aus.

Chili: Scharfmacher für Ihre Küche

350 verschiedene Chilisorten soll es weltweit geben. Für den Gebrauch in der Küche kommen Gourmets jedoch mit einer handvoll der beliebten Scharfmacher aus. Chilis sind die brandheißen Schwestern der Gemüsepaprika. Chilischoten waren vor dem 15. Jahrhundert außerhalb Südamerikas unbekannt. Sie kamen erst mit Kolumbus über den "großen Teich", der ja bekanntlich ausgesandt wurde, um einen besseren Seeweg nach Indien zu finden. Wertvolle Gewürze sollte er mitbringen. Er landete jedoch in der Karibik, nannte die Einwohner Indianer und lernte bei ihnen kleine rote scharfe Früchte kennen, die er für Verwandte des Pfeffers hielt. Darum heißen Chili vielerorts "Spanischer Pfeffer".

Welche Chili ist Ihr feuriger Liebling?

Jede Sorte hat ihr eigenes, typisch scharfes Aroma. Verantwortlich für die Intensität der Chili-Schärfe ist der Gehalt an Capsaicin, der in den Scheidewänden (nicht in den Kernen) am stärksten ausgeprägt ist. Der Schärfegrad wird in Scoville-Einheiten gemessen. Das Aroma selbst befindet sich im Fruchtfleisch. Chili gehört inzwischen zur guten Küche wie Pfeffer, Salz und Paprika. Kräuter-Schmiedel hat Kolumbus Schatzkiste geöffnet und hält für Sie eine Auswahl der besten und beliebtesten Chili-Sorten bereit: von mild über fruchtig scharf bis teuflisch hot. Ihr persönlicher Geschmack entscheidet, ob Sie Chili ganz, gecrusht, gemahlen oder in feinen Fäden verwenden möchten.